Mein Tag im VillaWald- Tagesablauf, Mittagessen, Schutzraum

20200409_125137_resized
20200409_133952_resized
20200409_130427_resized
20200409_125555_resized
20200409_124959_resized_1
Bunte Kreiden
Gartenarbeit

beispielhafter Tagesablauf im VillaWald

Begrüßung

Um 8:00h treffen sich die Kinder im Gartengrundstück oder am Waldrand.

Gegenseitiges Begrüßen im Morgenkreis mit Singspielen. Nachdem die Anwesenheit der Kinder gezählt ist und gemeinsam festgestellt wird, welches Kind fehlt, werden noch ein oder zwei Spiele gespielt (z.B. Fingerspiele oder Lieder gesungen). Besprechen wohin gegangen werden soll.

Weg zum „Spielplatz“

Wenn alle Kinder ihre Rucksäcke auf dem Rücken haben, beginnen wir los zu laufen. Im Sinne des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit sammeln wir unterwegs Müll.

Die Kinder, alle wetterfest ausgestattet, laufen in ihrem eigenen Tempo. An sogenannten „Haltestellen“, die sich in gewissen Abständen befinden (z.B. Wegkreuzungen, Wanderbänken usw.) wissen die Kinder, dass sie aufeinander warten müssen.

Unsere Wegzeit dauert so lange, wie wir alle unterwegs sind, denn es gibt eine Menge zu entdecken.


Frühstück

Am Zielort angekommen, werden Hände gewaschen und gemeinsam gefrühstückt. Die Kinder packen ihre Rucksäcke aus: Mini Isomatte zum Sitzen, Thermoskanne mit wärmendem Tee (ohne Zucker) oder Wasser und eine Frühstücksdose mit gesundem Frühstück. Im Winter dauert das Frühstück wegen der Kälte nicht so lange. In wärmeren Monaten entsprechend länger (etwa halbe Stunde).


Freies Spiel

Wer mit dem Frühstück fertig ist, packt seinen Rucksack und geht spielen. Freispiel nimmt einen wichtigen Raum ein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Spielmaterial liegt überall bereit. Manche Kinder wollen auch gerne schnitzen oder sägen.

Evtl. Spiel- und Bastelangebote


Mittagessen

Mittagessen nehmen wir in der „Alten Wache“ Oberstedten zu uns. 

Im Anschluss machen wir uns auf dem Weg zu unserem Garten mit Hütte für Ruhe, Spiel und Spaß.

Abschluss

Zum Abschluss bilden wir einen Abschlusskreis und alle verabschieden sich.

Hier geht es zu unserem Garten

Mittagessen und Schutzraum
Kind, das von der Schüssel isst

​Mittagessen in der Alten Wache

 

Unser Mittagessen nehmen wir in der Alten Wache Oberstedten e.V. zu uns.

 

Weil die Alte Wache kein kommerzielles Unternehmen ist, funktioniert der Verein nur mit ehrenamtlichem Engagement und tatkräftiger Unterstützung der Bewohner des Ortes. Wir laden Sie herzlich ein, unseren Traum von der Alten Wache mit zu träumen. Es lohnt sich.

Schutzraum.jpg

Unser Schutzraum beim FC 09 Oberstedten

 

Unser Schutzraum befindet sich beim 1. FC 09 Oberstedten. Danke dafür!

Sie möchten

Spenden?